dpa

Quander will Kammeroper Rheinsberg und Akademie stärker verzahnen

Der neue künstlerische Chef in Rheinsberg, Georg Quander, will die Kammeroper und die Akademie stärker verzahnen. So könne die Akademie künftig etwa auch beim Sommerfestival eine Rolle spielen, sagte Quander am Dienstag bei seiner Vorstellung durch Kulturministerin Martina Münch (SPD) in Potsdam. Der 67 Jahre alte Quander tritt seinen Posten als künstlerischer Direktor der Musikkultur Rheinsberg, die die Kammeroper und die Musikakademie umfasst, offiziell zum 1. Oktober an. Der einstige Intendant der Berliner Staatsoper «Unter den Linden» folgt auf Frank Matthus, der seinen Rückzug aus der Kammeroper Rheinsberg vergangenes Jahr angekündigt hatte.

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen