Kreatives Brandenburg

Die Besten der Besten der Besten – Wenn aus Geschichten Erfolgsmodelle werden

Die Besten der Besten der Besten – Wenn aus Geschichten Erfolgsmodelle werden

Das BPW-Jahr 2018 steuert auf seinen Höhepunkt zu: Auf der 3. Prämierung am 4. Juli zeichnen die  Investitionsbank Berlin (IBB), die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) die besten Businesspläne und Canvas-Modelle des BPW 2018 aus.

„Drei äußerst spannende Phasen liegen hinter uns – mit  erfolgversprechenden Gründerideen und tollen Gründerpersönlichkeiten, die für ihre Ideen und Gründungen brennen und ihr Vorhaben mit Unterstützung des BPW Stück für Stück weiterentwickelt haben“, sagt Christina Arend vom BPW-Team und Projektleiterin Strategische Beteiligungen und Gründungsinitiativen bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Der Prämierungsabend findet am 4. Juli im Atrium der IBB statt und verspricht wieder äußerst spannend zu werden: Wer macht das Rennen um die begehrten ersten Plätze bei BPW Plan und BPW Canvas? Welche Hochschulen werden als Ideenschmiede 2018 und somit als besonders gründungsaktive Einrichtung ausgezeichnet?

„Im Zentrum der 3. Prämierung stehen natürlich die besten Teams aus BPW Plan und BPW Canvas, die ihre Geschäftsideen dem Publikum vorstellen. In guter BPW-Tradition werden die drei besten Canvas-Teams auf der Prämierung vor den Gästen live pitchen. Über die Gewinner stimmt das Publikum ab“, sagt Dirk Maass vom BPW-Team und Geschäftsführer der IBB Business Team GmbH.

Zusätzlich wird am Prämierungsabend der mit 5.000 Euro dotierte Sonderpreis Nachhaltigkeit verliehen. Der BPW ist der erste Businessplan-Wettbewerb in Deutschland, der das Thema Nachhaltigkeit eingeführt hat.

„Wenn es um das Gründergeschehen in Berlin und Brandenburg geht, ist der BPW mit seinen vielen Partnern ganz weit vorn. So ist es auch nicht verwunderlich, dass es sich unsere Schirmherren, Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und Brandenburgs Staatssekretär Hendrik Fischer, nicht nehmen lassen, die Auszeichnungen persönlich vorzunehmen“, sagt Madlen Dietrich, ebenfalls Mitglied des BPW-Teams und Referatsleiterin Innovationspolitik, digitale Wirtschaft und Online-Kommunikation bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB).

Wer mit den besten Gründerteams der abschließenden Wettbewerbsphase bereits vor der Auszeichnung ins Gespräch kommen möchte, hat bei der BPW ‚Hall of Fame‘ die Chance dazu. Hier präsentieren sich die Finalisten aus BPW Plan, BPW Canvas und dem Sonderpreis Nachhaltigkeit ab 17:30 Uhr den Gästen der Prämierung in lockerer Atmosphäre.

Der BPW vergibt für die dritte Phase insgesamt ein Preisgeld in Höhe von 27.000 Euro.

 

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) 2018
3. Prämierung
4. Juli 2018
17:30 – 23:00 Uhr
Atrium der Investitionsbank Berlin, Bundesallee 210, 10719 Berlin

 Im Anschluss an die Preisverleihung darf auf die Siegerteams und Gründungsstars von morgen angestoßen und genetzwerkt werden.

Der Besuch der Prämierungsveranstaltung ist nur mit Anmeldung möglich.

Zur Anmeldung: https://events.b-p-w.de/finale

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen