BRANDaktuell

Ausbildung für Steinmetze und Steinbildhauer modernisiert

Ein Beruf zwischen Tradition und Moderne: Das Steinmetzhandwerk zeichnet sich durch die Verbindung traditioneller Handwerkskunst und den Einsatz moderner Bearbeitungsverfahren aus. Computergesteuerte Anlagen und neue Anforderungen an die Verarbeitung von Materialien sind der Grund für die jetzt erfolgte Überarbeitung der Berufsausbildung für Steinmetzinnen und Steinmetze sowie für Steinbildhauerinnen und Steinbildhauer. Die Neuregelung tritt am 1. August 2018 in Kraft. InfosWeitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des Bundesinstituts für Berufsausbildung.

Ein Beruf zwischen Tradition und Moderne: Das Steinmetzhandwerk zeichnet sich durch die Verbindung traditioneller Handwerkskunst und den Einsatz moderner Bearbeitungsverfahren aus.

Computergesteuerte Anlagen und neue Anforderungen an die Verarbeitung von Materialien sind der Grund für die jetzt erfolgte Überarbeitung der Berufsausbildung für Steinmetzinnen und Steinmetze sowie für Steinbildhauerinnen und Steinbildhauer. Die Neuregelung tritt am 1. August 2018 in Kraft.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des Bundesinstituts für Berufsausbildung.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen