Potsdamer Neueste Nachrichten

„Dogville“ zum letzten Mal auf dem Spielplan

Am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr verabschiedet sich das Hans Otto Theater von einer seiner großen Repertoire-Inszenierungen: „Dogville“ von Lars von Trier. Sie erzählt eine Menschheitsgeschichte zwischen Schuld, Rache und Erlösung, zwischen Heiligstem und ...

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen