BRANDaktuell

Initiative für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten

Das Bundesfamilienministerium und das Bundesbildungsministerium (BMBF) unterstützen mit einer gemeinsamen Initiative die Förderung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen bei Erwachsenen. Rund 170 der vom Bundesfamilienministerium geförderten Mehrgenerationenhäuser erhalten dafür seit Jahresbeginn zusätzlich zwischen 5.000 und 15.000 Euro im Jahr. Ziel der Initiative ist es, Menschen mit nur geringen Lese- und Schreibkompetenzen zu erreichen, indem neue Lehrmethoden und Lernorte erprobt werden, um auch Menschen mit negativen Schulerfahrungen für späteres Lernen zu motivieren.  Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des BMBF.

Das Bundesfamilienministerium und das Bundesbildungsministerium (BMBF) unterstützen mit einer gemeinsamen Initiative die Förderung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen bei Erwachsenen.

Rund 170 der vom Bundesfamilienministerium geförderten Mehrgenerationenhäuser erhalten dafür seit Jahresbeginn zusätzlich zwischen 5.000 und 15.000 Euro im Jahr.

Ziel der Initiative ist es, Menschen mit nur geringen Lese- und Schreibkompetenzen zu erreichen, indem neue Lehrmethoden und Lernorte erprobt werden, um auch Menschen mit negativen Schulerfahrungen für späteres Lernen zu motivieren.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des BMBF.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen