Märkische Allgemeine

Vom Porno-Kino ins Thalia - Doris Dörrie beim Filmfestival „Sehsüchte“

POTSDAM - Je später der Abend, desto gesprächiger die Gäste. Es ist zehn Minuten nach 21 Uhr als Regisseurin Doris Dörrie Saal eins des Potsdamer Thalia-Kinos betritt. Viele der Zuschauer haben zu ...

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen