Akteure

Institut für Neue Industriekultur

Institut für Neue Industriekultur

Kontaktdaten

Institution
Adresse
Levinestraße
PLZ, Ort
03044 Cottbus
Land
Deutschland
Telefon
Mobil
Website

Beschreibung

2005 gegründet und aus der damaligen Internationalen Bauausstellung (IBA) in der Lausitz hervorgegangen, vereint das INIK Forschen, Planen und Bauen unter einem Dach.
In einem Haus, unter einem Dach, in einer Hand. Startpunkt war die Nachnutzung baukulturell einzigartiger Industriebauten. Durch unser Profil an der Schnittstelle zwischen Forschung und Umsetzung setzen wir auf planungsstrategische und umsetzungsrelevante Kompetenzen. Wir verbinden Architektur und Kultur, Stadtentwicklung und Denkmalpflege sowie damit in Verbindung stehende Disziplinen. All das ist ein Zukunftsmodell für die Lausitz und für viele weitere strukturschwache Regionen.

Leere Fabriken und Gebäude sowie industrielle Brachen sind Ressourcen. Das gilt in vielerlei Hinsicht. Sie haben kulturelle, wirtschaftliche, soziale und ökologische Werte, die wir freilegen wollen. Dafür entwickeln wir Ideen. Das Institut für Neue Industriekultur steht für die Inwertsetzung von Industriebauten und industriell geprägten Orten.

UNSERE LEISTUNGEN
• Machbarkeitsstudien + Planungen + Projektentwicklung
• Strategieentwicklung + Gutachten
• Forschungsvorhaben + wissenschaftliche Expertisen
• Moderation + Beratung
• Kommunikation + Veranstaltungsmanagement
• Publikationen + Ausstellungen

UNSERE THEMEN
• Hochbauplanung in allen HOAI-Leistungsphasen + Wettbewerbe
• Bauwerkserhaltung + Denkmalpflege
• Stadt- und Regionalplanung + Strukturwandel
• Klimaschutz + Umwelt
• Partizipation + Beteiligung
• Ökonomie + Kulturtourismus
• Beratung + Projektsteuerung
• Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Kategorien

Kategorie
Architekturmarkt
schließen
schließen