Coaching und Vernetzung

Kreativagentur

Kreativagentur

Fit für die Zukunft –
Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft vor dem Start

Markt und Wettbewerb, Betriebswirtschaft und Innovationsmanagement:
Das sind für Akteure der Kultur und Kreativwirtschaft häufig ungewohnte, gar unbehagliche Begriffe.

Gleichwohl sind Kreative nah am Puls der Zeit. Sie reflektieren gesellschaftliche Ent­wicklungen in besonderem Maße. Sie bringen frische Ideen und neue Sichtweisen ein. Sie gestalten die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft auch im regionalen Umfeld maßgeblich mit. Gerade in einer Zeit der digitalen Veränderungen, die wir gerade erleben.

Brandenburgische Kreativunternehmerinnen und -unternehmer fragen sich deshalb zunehmend:
- Wie formuliere und erreiche ich meine Ziele?
- Wie erreiche ich meine Zielgruppen und gewinne neue Kunden?
- Welches sind meine Werte und Visionen, die ich nach außen tragen will?

Von  Herbst an hilft die neue Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft, Antworten zu finden. Netzwerk- und Kooperationsstrukturen sollen ausgebaut, neue Absatzmärkte erschlossen sowie innovative Geschäftsideen und Produkte entwickelt werden.

Instrumente dazu sind Beratung und Coaching, Workshops und Infoveranstaltungen, Dialogforen und Vernetzungsveranstaltungen.

 

Was kosten die Leistungen der Agentur?

Die Beratungs- und Coachingleistungen der Agentur  sind kostenfrei.

 

Um welche inhaltlichen Schwerpunkte geht es?

Vernetzung
Die Agentur unterstützt regional aktive Kultureinrichtungen und Kreativunternehmen bei der Vernetzung untereinander und mit mittelständischen Unternehmen aller Branchen. Sie fördert mit Veranstaltungen und Dialogforen den Austausch rund um regionale Netzwerke, neue Kooperationsformen und innovative Wertschöpfungsmodelle.

Digitaler Wandel
Die Agentur hilft Kulturschaffenden und Kreativen einerseits dabei, die neuen digitalen Möglichkeiten für sich selbst besser einschätzen zu können. Andererseits unterstützt die Agentur Kreative dabei, ihre Zielgruppen und Kunden mit digitalen Ideen und Wissen zu unterstützen, zum Beispiel für den Aufbau erfolgreicher Online-Präsenzen.

Betriebswirtschaftliches Wissen
Viele Künstler und Kreative verdienen mit Ihrer Arbeit ihren Lebensunterhalt. Aber oft fehlt es an betriebswirtschaftlichem Wissen und/oder an Nachhaltigkeit. Die Kreativagentur hilft bei der Vermittlung der notwendigen Kompetenzen. Neben betriebswirtschaftlichen Aspekten geht es aber auch darum, wie Künstler und Kreative neue Kunden finden können, auch überregional.

Entwicklung und Finanzierung neuer Ideen
Die Kreativagentur wird Akteure der Brandenburgischen Kreativ- und Kulturwirtschaft mit Experten aus den Bereichen Marketing, Betriebswirtschaft und Veränderungsmanagement zusammenbringen. Sie wird diese Akteure beraten und coachen. Sie wird Hinweise geben zu bestehenden und neuen  Fördermöglichkeiten und konkrete Ansprechpartner vermitteln.   

 

Wer ist Träger der Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft?

Träger ist die BSP Business School Berlin. Die BSP ist eine private, staatlich anerkannte Managementhochschule mit Sitz in Berlin, Potsdam und Hamburg. Die Hochschule wurde 2009 in Potsdam gegründet und ist seitdem dem Land Brandenburg und der brandenburgischen Kreativwirtschaft eng verbunden. Die BSP bringt sowohl Beratungs- und Coaching-Qualifikationen als auch langjährige Vernetzungskompetenz im Bereich der Kultur und Kreativwirtschaft der Hauptstadtregion mit.

 

Wo sitzt die Agentur und wie ist sie erreichbar?

Der Hauptsitz ist Potsdam-Babelsberg. Zugleich werden bis Ende 2017 im ganzen Land Brandenburg von Cottbus bis Wittstock, von Boitzenburg bis Brandenburg zusätzliche Anlaufstellen für die Akteure der Kultur und Kreativwirtschaft eingerichtet.

Erreichbar ist die Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft  ab sofort über folgende Potsdamer Adresse:

Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft
c/o BSP Business School Berlin
Wetzlarer Str. 30, 14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.     +49 331-982225-07
Fax.    +49 30 - 76683753-19

Ansprechpartner:
Sina Hoffmann, sina.hoffmann@businessschool-berlin.de
Prof. Dr. Thomas Thiessen, thomas.thiessen@businessschool-berlin.de

 

schließen
schließen