Fragen zu Existenzgründung, Beratung und Finanzierung

Ansprechpartner in den Institutionen im Land Brandenburg und in Branchennetzwerken

  • BFB Brandenburg Kapital GmbH
    • Als Regionalfonds für das Land Brandenburg und als Kapitalbeteiligungsprogramm der ILB investiert die BFB Brandenburg Kapital GmbH in wachstumsstarke Geschäftsmodelle in der Früh- und Wachstumsphase sowie im Rahmen von Unternehmensnachfolge insbesondere in den Bereichen IKT/Medien, Industrie/Technologie und Life Sciences.

      Kontakt:
      BFB Brandenburg Kapital GmbH
      Steinstraße 104-106
      14480 Potsdam
      Tel.: +49 (0)331 660 1698
      Fax: +49 (0)331 660 1699
      www.brandenburg-kapital.de

  • Bürgschaftsbank Brandenburg
    • Wenn für die Existenzgründung oder für Investitionen in ein start-up Kredite notwendig sind, verlangen die Finanzinstitute in der Regel nach Sicherheiten. In diesem Fall kann die Bürgschaftsbank Brandenburg  die Kredite über eine Bürgschaft absichern. Für die Hausbank sinkt damit das Ausfallrisiko und die Kreditvergabe wird dementsprechend erleichtert.

      Kontakt:
      Bürgschaftsbank Brandenburg
      Schwarzschildstraße 94
      14480 Potsdam
      Tel.: +49 (0)331 649 63 0
      Fax: +49 (0)331 649 63 21
      info@bbimweb.de
      www.bbimweb.de

  • Gründungsnetz Brandenburg
    • Im „Gründungsnetz Brandenburg“ sind alle wesentlichen Akteure gebündelt, die Existenzgründungen im Land Brandenburg unterstützen. Das Internetportal des Netzwerkes ist ein Baustein der vielfältigen Unterstützungsangebote. Die Nutzerinnen und Nutzer des Portals bekommen Tipps zur Existenzgründung, Unternehmensführung und Unternehmensnachfolge. An jedem Montag erscheinen aktuelle Nachrichten, Beratungs- und Veranstaltungstermine und Informationen zu Landes- oder Bundeswettbewerben. Außerdem verfügt das Portal über eine umfangreiche Linkliste, viele Online-Hilfen und Formulare und verweist auf wichtige Adressen und Publikationen. Mehrmals im Jahr widmet sich das Gründungsnetz in seinem Internetauftritt einem Schwerpunktthema.
      www.gruendungsnetz.brandenburg.de

  • IHK
    • Die Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg (Potsdam, Cottbus und Ostbrandenburg) setzen sich für die Verbesserung der institutionellen und finanziellen Rahmenbedingungen der Kreativwirtschaft ein. Sie treiben die Vernetzung der Branchen voran. Ferner helfen sie bei Unternehmensgründung und -wachstum und spielen vor allem bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung eine wichtige Rolle.

      Kontakt:
      Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam
      Breite Straße 2 a - c
      14467 Potsdam
      Tel: +49 (0)331- 27 86  0
      Fax: +49 (0)331- 27 86 111
      info@potsdam.ihk.de
      www.potsdam.ihk24.de

      Industrie- und Handelskammer Cottbus
      Goethestraße 1
      03046 Cottbus
      Tel:  +49 (0)355 365 0           
      Fax: +49 (0)355 365 266
      ihkcb@cottbus.ihk.de                         
      www.cottbus.ihk.de

      Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg
      Puschkinstraße 12 b
      15236 Frankfurt(Oder)
      Tel.: +49 (0)335 56 21 11 11               
      Fax: +49 (0)335 56 21 11 96
      info@ihk-ostbrandenburg.de
      www.ihk-ostbrandenburg.de

  • Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
    • Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) ist die Förderbank des Landes Brandenburg und berät zu sämtlichen Finanzierungs- und Förderfragen am Standort. Die Beraterinnen und Berater des ILB-Kundencenters sind in allen Regionen Brandenburgs vertreten.

      Weitere Informationen zu Förderangeboten der ILB speziell für die Kultur- und Kreativwirtschaft des Landes Brandenburg finden Sie unter folgendem Link.

      Kontakt:
      Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
      Babelsberger Straße 21
      14473 Potsdam
      Tel.: +49 (0)331 660 0
      Fax: +49 (0)331 660 1234
      www.ilb.de

  • media.connect brandenburg
    • media.connect brandenburg ist ein Netzwerk für Brandenburgs Medienwirtschaft. Selbständige aus Film, Rundfunk, Print, Kommunikation, Games und Informationstechnik können sich hier vernetzen.

      Kontakt:
      media.connect brandenburg
      im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ)
      Stahnsdorfer Str. 107
      14482 Potsdam
      Tel.: +49 (0)331 - 58 56 58 80
      www.mediaconnect-bb.de

  • Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)
    • Im Mittelpunkt der Arbeit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) steht die Förderung der Angebotsvielfalt und damit der Informations- und Meinungsfreiheit im privaten Fernsehen und Hörfunk. Dazu gehören neben der Kontrolle von Medienmacht durch Zulassungskontrolle und Lizenzüberwachung auch die Förderung der Aus- und Fortbildung von Medienschaffenden sowie die Unterstützung von Projekten zur Medienkompetenz und -pädagogik.

      Kontakt:
      Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)
      Kleine Präsidentenstraße 1
      10178 Berlin
      Tel.: +49 (0)30 - 26 49 67 0
      Fax: +49 (0)30 / 26 49 67 90
      mail@mabb.de
      www.mabb.de

  • Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
    • Die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH kümmert sich um Filmförderung und Standortmarketing in der Hauptstadtregion. Der Geschäftsbereich Filmförderung fördert Filme und filmbezogene Projekte in den Kategorien Stoff- und Projektentwicklung, Produktion, Verleih und Vertrieb sowie Sonstige Vorhaben. Er berät Filmschaffende in Finanzierungsfragen und sorgt für die inhaltliche und unternehmerische Weiterbildung der Filmwirtschaft.
      Der Geschäftsbereich Standortmarketing sorgt für die nationale und internationale Präsentation und Profilierung, für aktuelle Standortinformationen sowie die länder- und branchenübergreifende Vernetzung der Film- und Medienwirtschaft und unterstützt die Wirtschaftsförderungsgesellschaften bei der Ansiedlung von Medienunternehmen. Darüber hinaus fördert er medienbezogene Projekte am Standort und die Entwicklung digitaler Inhalte in den Bereichen Games, Web 2.0 und Mobile.

      Kontakt:
      Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
      August-Bebel-Straße 26-53
      14482 Potsdam-Babelsberg                                      
      Tel.: +49 (0)331-743 87 0                            
      Fax: +49 (0)331- 743 87 99
      info@medienboard.de                                
      www.medienboard.de

  • MIZ
    • Das MIZ Babelsberg fördert kreative interdisziplinäre Projekte, die der Erprobung und Entwicklung innovativer Medieninhalte und -anwendungen im Zusammenspiel von Hörfunk, TV, Internet und neuen Technologien dienen, die zur Vielfalt der Rundfunklandschaft beitragen, den privaten Rundfunk stärken und gesellschaftlichen Mehrwert erwarten lassen.

      Kontakt:
      MIZ Babelsberg
      Stahnsdorfer Straße 107
      14482 Potsdam
      Tel.: +49 (0)331 - 58 56 58 00
      info@miz-babelsberg.de
      www.miz-babelsberg.de

  • Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)
    • Als Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Brandenburg berät die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) in allen Fragen zu Ansiedlung, Innovation und technologieorientierter Existenzgründung. Die WFBB unterstützt Sie bei der Standortsuche, vermittelt bei der Fachkräfteakquisition sowie der Vernetzung in der Hauptstadtregion, berät in Finanzierungs- und Fördermittelfragen und bei Wegen durch die Verwaltung.

      Kontakt:
      Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)
      Steinstraße 104-106
      14480 Potsdam
      Tel: +49 (0)331 660- 3000                   
      info@wfbb.de
      www.wfbb.de

  • WFBB Arbeit
    • Der Bereich WFBB Arbeit ist eine zentrale Säule der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB). Fachkräfte sind ein Erfolgsfaktor für den Standort Brandenburg. Der Bereich ZAB Arbeit ist Anlaufstelle für die Themen Fachkräfte, Weiterbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Integration in Arbeit und für arbeitspolitische Instrumente im Land Brandenburg. Hierzu bietet die ZAB Arbeit ein breites Spektrum von Beratungs- und Serviceleistungen, bedarfsgerecht zugeschnittenen Konzepten und die effektive Umsetzung finanzieller Förderprogramme. Weiterbildungsdatenbank mit Fortbildungs- und Qualifizierungsangeboten in Berlin und Brandenburg: www.wdb-suchportal.de

      Kontakt:
      WFBB Arbeit
      Weiterbildung Brandenburg
      Tel.: +49 (0)331 660-3000                   
      Fax: +49 (0)331 660-3840
      info@wfbb.de
      www.wfbb.de
      www.weiterbildung-brandenburg.de


Wie werden Existgründungen aus der Kreativwirtschaft unterstützt?

  • Gründungsnetz Brandenburg
    • Im Gründungsnetz Brandenburg finden sich alle wichtigen Existenzgründungsakteure Brandenburgs wieder. Das Gründungsnetzwerk trägt dazu bei, durch aufeinander abgestimmte Maßnahmen den Gründerinnen und Gründern maßgeschneiderte Unterstützung zu bieten und das Gründungsklima im Land Brandenburg insgesamt weiter zu verbessern. Informationen rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmensnachfolge finden Existenzgründerinnen und –gründer auf diesem Internetportal.
      www.gruendungsnetz.brandenburg.de

  • Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
    • Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) ist die Förderbank des Landes Brandenburg und berät zu sämtlichen Finanzierungs- und Förderfragen. Sie ist ein zentraler Ansprechpartner, wenn es um das Thema Existenzgründung geht. Mit ihrem umfangreichen Portfolio an Förder- und Finanzierungsprogrammen ist die ILB eine sehr gute Anlaufstelle auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

      Weitere Informationen zu Förderangeboten der ILB speziell für die Kultur- und Kreativwirtschaft des Landes Brandenburg finden Sie unter folgendem Link.

      Kontakt:
      Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
      Babelsberger Straße 21
      14473 Potsdam
      Tel.  +49 (0)331 660 0
      Fax: +49 (0)331 660-1234 
      www.ilb.de

  • Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)
    • Als Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Brandenburg ist die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) Partner in allen Fragen zu Ansiedlung, Innovation und technologieorientierter Existenzgründung. Die WFBB unterstützt bei der Standortsuche, vermittelt bei der Fachkräfteakquisition sowie der Vernetzung in der Hauptstadtregion, berät in Finanzierungs- und Fördermittelfragen und bei Wegen durch die Verwaltung.

      Das Beratungsangebot "Innovationen brauchen Mut" (IbM) ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) für Gründungen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft an.
      Das IbM-Programm wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) und der Europäischen Union. Mit IbM werden für innovative GründerInnen in der Vorgründungsphase passgenaue Beratungs- und Coachinglösungen entwickelt, umgesetzt und finanziert.

      Kontakt:
      Wirtschaftsförderung Brandenburg
      Steinstraße 104-106
      14480 Potsdam
      Tel: +49 (0)331 660- 3000
      info@wfbb.de
      www.wfbb.de
      www.gruendung-in-brandenburg.de

  • Weitere wichtige Informationsquellen für Gründer und Gründungsvorhaben?
    • Hier ist für Sie ein redaktioneller Überblick: 

      Deutschland startet - Die Initiative für Existenzgründer gewährt kostenlos einen "Fördercheck", wie durch staatliche Fördermittel die Existenzgründung oder die bereits bestehende Selbstständigkeit optimiert werden kann. Zudem gibt es News im Bereich Fördergelder für die Existenzgründung, u.a. ein Gründerlexikon

      Gründerszene ist das Onlinemagazin für die Startup-Szene und die digitale Wirtschaft in Deutschland, ansässig in Berlin. Die Online-Plattform präsentiert tagesaktuelle News und Hintergründe, Fach- und Videobeiträge, Analysen, Meinungsartikel und Reportagen über die Gründerszene.

      Für Gründer - hier finden sich zahlreiche Infos für Existenzgründer.

      www.junge-gruender.de ist eine Online-Plattform mit Gründerbasics, einem Lexikon für Gründer und Unternehmer und vielen weiteren Infos.

      www.existenzgruender.de ist das Protal für Existenzgründer vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).


Der richtige Standort für das Unternehmen

  • Brandenburg Business Guide
    • Der Brandenburg Business Guide (BBG) ist ein georeferenziertes, multimediales Branchenportal. Unternehmerinnen und Unternehmer, die auf der Suche nach dem besten Standort für ihr Investitionsvorhaben sind, finden hier geeignete Gewerbeflächen für den wirtschaftlichen Erfolg. Auf der Basis von Kartenmaterial der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) werden in dem Portal Daten von Unternehmen, Ministerien, Kammern, Verbänden und Wirtschaftsförderern aus der deutschen Hauptstadtregion Berlin Brandenburg mit redaktionellen Inhalten verknüpft und nutzerfreundlich dargestellt.

  • Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)
    • Als Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Brandenburg ist die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) Partner in allen Fragen zu Ansiedlung, Innovation und technologieorientierter Existenzgründung. Die ZAB unterstützt bei der Standortsuche, vermittelt bei der Fachkräfteakquisition sowie der Vernetzung in der Hauptstadtregion, berät in Finanzierungs- und Fördermittelfragen und bei Wegen durch die Verwaltung.

      Kontakt:
      Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)
      IKT, Medien und Kreativwirtschaft
      Steinstraße 104-106
      14480 Potsdam
      Tel: +49 (0)331 660- 3000
      info@wfbb.de
      www.wfbb.de


Welche Finanzierungs- und Förderprogramme gibt es für Unternehmen aus der Kreativwirtschaft

  • Förderung allgemein
    • Brandenburg unterstützt die Medien- und Kreativwirtschaft sowie IT- und Telekommunikationsunternehmen durch eine gezielte Technologie- und Wirtschaftspolitik und ein breites Förderspektrum. Unternehmen erhalten hohe Fördersätze für z. B. Investitionen und F&E-Projekte. Die Region profitiert von Fördermaßnahmen der Bundesministerien, vor allem von Programmen für die neuen Bundesländer.

  • BC Brandenburg Capital
    • Als Regionalfonds für das Land Brandenburg und als Kapitalbeteiligungsprogramm der ILB investiert die BC Brandenburg Capital in wachstumsstarke Geschäftsmodelle in der Früh- und Wachstumsphase sowie im Rahmen von Unternehmensnachfolge insbesondere in den Bereichen IKT/Medien, Industrie/Technologie und Life Sciences.

  • Bürgschaftsbank Brandenburg
    • Wenn für die Existenzgründung oder für Investitionen in ein start-up Kredite notwendig sind, verlangen die Finanzinstitute in der Regel nach Sicherheiten. In diesem Fall kann die Bürgschaftsbank Brandenburg  die Kredite über eine Bürgschaft absichern. Für die Hausbank sinkt damit das Ausfallrisiko und die Kreditvergabe wird dementsprechend erleichtert.

  • Förderdatenbank des Bundes
    • In der Förderdatenbank des Bundes können Selbständige zielgenau nach passenden Förderprogrammen speziell für die Kultur- und Kreativwirtschaft suchen. In der Detailsuche ist unter "Förderberechtigte" bei den Branchen auch die Kultur- und Kreativwirtschaft aufgeführt.

  • IHK
    • Die Förderfibel  der Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg ist ein hilfreiches Instrument, um einen umfassenden Überblick über zahlreiche Förderprogramme, sowie deren Voraussetzungen und Ziele zu gewinnen.

  • Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
    • Die Förderbank des Bundes, die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), hat ihr Förderangebot für die Kreativwirtschaft neu und transparent gestaltet. Mit einer neuen Broschüre und einer neuen Webseite wird die Kreativwirtschaft nun zielgerichteter angesprochen. Interessante Informationen für Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Kreativwirtschaft sind hier zu finden.

  • Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch
    • Das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch richtet sich in Brandenburg an Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeiter/innen, die eine/n sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer/in Vollzeit beschäftigen und seit mehr als zwei Jahren am Markt sind.
      Ziel des Programms ist es KMU‘s zu beraten und sie dahingehend zu befähigen Lern- und Veränderungsprozesse anzustoßen. Dabei werden Handlungsfelder abgedeckt, wie Personalführung (u.a. Führung, Kommunikation, Arbeitsorganisation), Chancengleichheit (u.a. Familie und Beruf, Demografie) Gesundheit, Wissen und Kompetenz (u.a. Wissenstransfer, Lebenslanges Lernen)beraten lassen. 80% der Beratungsleistungen werden gefördert.

  • Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
    • Eine wichtige Anlaufstelle für Brandenburgs Film- und Medienwirtschaft ist die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH. Die Gesellschaft fördert Filme und filmbezogene Projekte in allen Phasen ihres Entstehens, berät Filmschaffende in Finanzierungsfragen und unterstützt die Weiterbildung der Filmwirtschaft. Serielle Formate, innovative Audiovisuelle Inhalte, sowie die Entwicklung von Inhalten in Games, Web und Mobile in Berlin-Brandenburg werden ebenfalls umfangreich gefördert, genauso wie medienbezogene Standortprojekte. Ziel ist es, in der Medienregion die medienwirtschaftliche und kulturelle Infrastruktur unter künstlerischen, wirtschaftlichen und technischen Gesichtspunkten zu stärken. Nachfolgend finden Sie Links zu einigen ausgewählten Förderprogrammen:
      Unterstützt wird die Entwicklung und Produktion von seriellen Formaten aller Genres, unabhängig davon, ob sie für die lineare oder non-lineare Rezeption bestimmt sind. Weitere Informationen bietet das 
      Das Medienboard fördert Initiativen und Maßnahmen zur Professionalisierung und Fachkräfteentwicklung am Medienstandort Berlin-Brandenburg. In diesem Rahmen werden sowohl Veranstaltungen für den kreativen Nachwuchs als auch für erfahrene Branchenvertreter unterstützt.

      Innovative und interaktive Audiovisuelle Inhalte
      Das Programm soll sowohl kreative Unternehmen der Digitalbranche als auch die klassischen Inhalteproduzenten motivieren, in innovative und interaktive Formate, wie z.B. Games, Transmedia und Virtual Reality zu investieren. Die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH unterstützt die regionale Gamesbranche mit einer Projektförderung für digitale Medieninhalte für Games, Mobile und Internet. Gefördert werden die Entwicklung von Games-Prototypen und Piloten sowie innovative Formate für Mobile- und Web-Content und Professionalisierungsmaßnahmen in diesem Feld. Weitere Informationen bietet das Merkblatt INNOVATIVE AUDIOVISUELLE INHALTE.

  • Filmförderungsanstalt (FFA)
    • Für Unternehmen aus der Filmwirtschaft ist die Filmförderungsanstalt (FFA) eine kompetente Anlaufstelle. Sie hat unter anderem die Aufgaben, Maßnahmen zur Förderung des deutschen Films und zur Verbesserung der Struktur der deutschen Filmwirtschaft durchzuführen, die gesamtwirtschaftlichen Belange der Filmwirtschaft in Deutschland zu unterstützen, die Grundlagen für die Verbreitung und marktgerechte Auswertung des deutschen Films im Inland und seine wirtschaftliche und kulturelle Ausstrahlung im Ausland zu verbessern sowie auf eine Abstimmung und Koordinierung der Filmförderung des Bundes und der Länder hinzuwirken.

  • Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)
    • In der Vorgründungsphase bietet sich auch das Coaching und Beratungsprogramm "Innovationen brauchen Mut" der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) an:
      www.innovationen-brauchen-mut.de

      Die WFBB ist ein bedeutender Ansprechpartner, wenn es um Fragen zu Finanzierung und Förderung geht. Das Portfolio ist reichhaltig und umfasst Programme zur Förderung von Investitionen, über Zuschüsse zu Innovations- und Forschungsprojekten bis hin zu Angeboten zur fachlichen Qualifizierung. Das ist deutschlandweit ein einmaliger Service - als erstes Bundesland hat Brandenburg Wirtschaftsförderung und Arbeitsförderung unter einem Dach gebündelt.
      Hier finden Sie weitere Informationen zu den Förderprogrammen der WFBB.


Gibt es Förderungen für Unternehmen, die auf einer Messe ausstellen möchten?

  • Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
    • Wenn sich ein Brandenburger Unternehmen auf Messen präsentieren möchte, gibt es die Möglichkeit, entsprechende Zuschüsse zu beantragen. Ansprechpartner ist hierbei die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

      Weitere Informationen zu Förderangeboten der ILB speziell für die Kultur- und Kreativwirtschaft des Landes Brandenburg finden Sie unter folgendem Link.

      Kontakt:
      Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
      Babelsberger Straße 21
      14473 Potsdam
      Tel. +49 (0)331 660 0
      Fax: +49 (0)331 660-1234
      www.ilb.de

schließen
schließen