Beschreibung

KAPmeets Tabea Zimmermann

Tabea Zimmermann, die „Königin der Bratsche“ (Tagesspiegel), die sich selbst als „Musikerin mit dem Instrument Bratsche“ bezeichnet und weltweit für ihr tiefes musikalisches Verständnis und die Natürlichkeit ihres Spiels gefeiert wird, trifft nach vielen Jahren wieder auf die KAP – ein Wiedersehen, das freudig erwartet wird! Schon lange liegt es ihr am Herzen, dem Publikum die fantasievolle und vielseitige Musik des Berliner Komponisten Hindemith – der selbst Bratschist war – näherzubringen, da er unzählige wegweisende Werke für das Instrument schrieb und es stets als Soloinstrument exponierte. Von der Solistin und Kammermusikerin wechselt Tabea Zimmermann im zweiten Teil des Konzerts ins Orchester: In Brahms’ Serenade Nr. 2, einem Meisterwerk für die Bläser und tiefen Streicher, leitet sie die KAP vom ersten Pult der Bratschen.

Event Zeiten

Wann
27. April 2024 20:00

Eintritt und Öffnungszeiten

Eintrittskosten
ab 11€
schließen
schließen