Kontaktdaten

Veranstaltungsort
Brandenburger Theater
Adresse
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel
Deutschland
Telefon
Fax
Web

Beschreibung

Mit dieser Eigenproduktion möchte das Brandenburger Theater kulturelle Annäherung in Zeiten absoluter Distanz ermöglichen. Im Zentrum des entstehenden Recherche- und Dokumentartheaterstücks über Geflüchtete wird das Thema Alltagsrassismus stehen. Aus individuellen Geschichten sowie den Flucht- und Lebenserfahrungen der Teilnehmenden entsteht eine vielfältige Theaterperformance.
Von der Recherche über die Entwicklung eines künstlerischen Konzeptes bis hin zur Umsetzung auf der Bühne wird das Projekt realisiert von: Lucia Peraza Rios, Michael Putschli, Nora Bussenius, Urban Luig.
Auf der Kommunikationsplattform Zoom begeben sich die SchauspielerInnen in einer Live-Theaterperformance mit interaktivem Anteil fürs Publikum.
Wer Lust hat, sich selbst zu erfahren und zu reflektieren, den Blick ein kleines Stückchen über den Tellerrand hinaus zu erweitern, ist ganz herzlich eingeladen!

Finanziert wird das Projekt aus Mitteln der Integrationspauschale der Stadt Brandenburg an der Havel.

Event Zeiten

Wann
17. Juni 2021 20:00 - 21:30

Eintritt und Öffnungszeiten

Eintrittskosten
FREIER EINTRITT – Karten mit dem Zugangscode für Zoom gibt es nur digital.
schließen
schließen