Ausschreibungen & Wettbewerbe

Panikpreis 2021: Bundesweiter Wettbewerb für Musiker*innen, Texter*innen und Bands

Wettbewerbe

Beschreibung

Die Udo-Lindenberg-Stiftung hat den 7. Panikpreis ausgeschrieben. Beewrben können sich "junge Musiker*innen, Texter*innen und Bands. Gesucht werden " eigenständige Pioniere, schrille Texter*innen und solche, die sich einmischen, gegen den Mainstream schwimmen und individuell sind". 

Aus allen Bewerber*innen wird eine Jury sechs Finalisten auwählen, die am 31. Juli 2021 live an der Popakademie in Mannheim vorspielen dürfen. Dann drei Gewinner*innen gekürt. Alle sechs Finalisten erhalten 2.500,00 Euro. Für die ersten drei wird das Preisgeld verdoppelt auf jeweils 5.000,00 Euro. Darüber hinaus bekommen sie ein individuelles Coaching an der Popakademie Baden Württemberg. Zudem werden sie beim Hermann Hesse Festival im Sommer 2022 in Hirsau mit Udo Lindenberg auf der Bühne stehen, wo das Publikum entscheidet, wer den "Goldenen Hut" gewinnt. 

Bewerbungen sind noch bis zum 30. Mai 2021 möglich.

 

Wir freuen uns über so viele Bewerbungen zum jetzigen Zeitpunkt. Ein neuer Rekord zeichnet sich ab ... Für die #Jury...

Gepostet von Songwettbewerb Panikpreis am Dienstag, 19. Januar 2021

 

Details

Bewerbungsfrist
Website
Art
Wettbewerbe

Kategorien

Kategorie
Musikwirtschaft
schließen
schließen