Ausschreibungen & Wettbewerbe

Fontane-Preise für Kunst und Kultur

Wettbewerbe

Beschreibung

Seit 1994 vergibt die Stadt Neuruppin, die 1998 den offiziellen Namenszusatz „Fontanestadt“ verliehen bekam, die zwei mit je 1.000 € dotierten Fontane-Preise für Kunst und Kultur. Die Fontane-Preise werden seit 2010 jeweils zu den Fontane-Festspielen verliehen.

Die zwei Fontane-Preise für Kunst und Kultur werden an Kunst- und Kulturschaffende vergeben, die besondere Leistungen in Ihrem Wirkungsbereich erbracht haben. Die Preisträger sollen ihr Engagement in Neuruppin oder im Landkreis Ostprignitz-Ruppin geleistet haben und vorrangig in der Stadt oder der Region beheimatet sein.

Entscheidung über die Preisträger trifft eine unabhängige Kunst- und Kulturfachleute- Jury, die aus fünf Personen besteht und deren Bestätigung durch die Stadtverordnetenversammlung erfolgt. Sie setzt sich aus Kunst- und Kulturschaffenden, z. B. ehemaligen Fontane-Förderpreisträgern, Vertretern von Kultureinrichtungen, gemeinnützigen Vereinen und Verbänden, des Kulturamtes der Kreisverwaltung des Landkreises Ostprignitz- Ruppin, Medienfachleuten etc., zusammen.

Fontane-Preis-Münze. Foto: Fontane-Festspiele Neuruppin

Details

Website
Art
Wettbewerbe

Kategorien

Kategorien
Buchmarkt
Pressemarkt
Designwirtschaft
Kunstmarkt
Markt für darstellende Kunst
Musikwirtschaft
schließen
schließen